28 Sep 2016

Erika News: August 1938

Mitteilungen vom Hause Seidel & Naumann

Messages from the House of Seidel & Naumann

Download the PDF

I recently bought this 12-page publication on ebay.de without knowing exactly what was inside. (Suffice to say, I was well-pleased!) I'd never seen anything quite like it before, so I assumed the intended audience might have been the Ideal and Erika dealers, rather than the general public. This month's issue includes topics such as the new look for Erika typewriters, travelling repair kits, Erika and Ideal typewriters for the blind, and a collection of stories and news items about Erika and Ideal. I present here 8 of the pages with the original German text along with a rough English translation thanks to Google.


Erika im neuen Gewande!

Diese große Abbildung zeigt ERIKA Modell M in ihrem neuen Kleid. Die Abdeckhaube läßt sich leicht abnehmen, indem man sie nach vorn kippt. Sie schützt die Farbbandspulen in vorbildlicher Weise vor Staub!


Gewiß—diese Neuerung ist keine umwälzende technische Errungenschaft, wie wir sie sonst bei ERIKA gewöhnt sind.—Nein, es ist in der Hauptsache nur ein neues Kleid. Aber ERIKA ist, wie der Name sagt, weiblichen Geschlechts und was bedeutet da nicht ein neues Kleid! Es kann alles bedeuten, wenn das neue Kleid gefällt... Und wir hoffen zuversichtlich, daß Sie diese neue Umhüllung ebenso modern wie praktisch, ebenso schön wie fortschrittlich finden. Übrigens noch eins: Die Farbbandbewegung ist verbessert worden und zeigt dieselbe Form wie bei der IDEAL: Das Band wird hinter 2 Hebeln entlang geführt, die die Farbbandbewegung automatisch umschalten!

Erika in the new guise!

This large figure Erika Model M in her new dress. The cover can be removed easily by being tilted forward. It protects the ribbon spools in exemplary fashion from dust!

Certainly—this innovation is not a revolutionary technical achievement, as we're used to at Erika.—No, It's just a new dress on the old merits. But Erika is, as the name suggests, feminine, and what does not as a new dress! It can mean anything if the new dress like... And we hope confidently that you will find this new shell as modern as handy and as beautiful as progressive. Incidentally, one more thing: The ribbon movement has been enhanced and shows the same form as in the Ideal: The ribbon is guided behind 2 levers along that automatically shift the ribbon movement!


Kundendienst

Äußerlich sieht diese Tasche aus wie jede andere Aktentasche auch. Ihr Träger fällt im Straßenverkehr keinem auf und niemand ahnt, daß darin eigentlich eine komplette Werkstatt zum Kunden gebracht wird. Darin liegt aber gerade die neue und erfolgbringende Idee: Auch beim Kunden stets das Originalwerkzeug zur Hand zu haben, das kleine Schäden sicher und zuverlässig abstellt! Da braucht die Maschine nicht mehr abgeholt werden: Ein Griff und es klappt wieder! Ja, die Ideal- und Erika-Leute sind eben fixe Kerle und die Ideal- und Erika-Maschinen sind immer einsatzbereit. Die neue Kunden- dienst-Tasche trägt dazu bei, daß dieses Ideal mehr und mehr verwirklicht wird. Bitte, widmen Sie dieser Frage Ihre ganze Aufmerksamkeit... es wird sich bestimmt lohnen.

Customer Service

Externally this bag looks like any other briefcase. Your carrier drops in traffic and no one suspects that actually a complete workshop is therein brought to customers. Therein lies the very new and profit-making idea: Even when customers always have the original equipment at hand, which is based safe and reliable small damages! Since the machine does not need to be picked up: A handle and it works again! Yes, the Ideal and Erika-people are just fixe guys and the Ideal and Erika machines are always ready for use. The new Customer Service Bag helps that this ideal is more and more realized. Please give this matter your attention... it is determined to be worthwhile.



Ideal Erika für Blinde

Wissen Sie, daß es IDEAL- und ERIKA-Maschinen für Blinde gibt? Das heißt, sie sind nicht nur für Blinde, sondern können auch von Sehenden geschrieben werden. Der Unterschied gegen die normalen Maschinen ist folgender: Auf den Tasten und auf der Papierhalteschiene sind kleine Erhöhungen angebracht, die den Zeichen der Blindenschrift entsprechen. Der blinde Schreiber kann also, soweit er nicht durch die Ausbildung in einer Blindschreibe-Methode dieser Hilfe entbehren kann, jederzeit fühlen, ob er den richtigen Buchstaben anschlägt bzw. den Platz auf dem Papierblatt richtig einteilt.

Es gibt bereits eine Anzahl blinder Stenotypisten bzw. Stenotypistinnen‚ die auf der IDEAL ausgebildet sind. Ebenso bedienen sich Blinde für den Verkehr mit Sehenden der ERIKA. Nach unserer Kenntnis arbeiten die blinden berufsmäßigen Maschinenschreiber und -schreiberinnen durchweg zur Zufriedenheit ihrer Arbeitgeber. Hat der Blinde einmal die Bedienung der IDEAL oder ERIKA gelernt, so arbeitet er, da er durch die Außenwelt nicht abgelenkt wird, mit höchster gedanklicher Konzentration. Wie aber erfolgt die Aufnahme eines Diktats? Es gibt drei Möglichkeiten: I. das unmittelbare Diktat in die Schreibmaschine, 2. durch Besprechung der Wachswalze einer Sprechmaschine (Diktaphon), 3. durch ein Stenogramm in Blindenstenografie. Der Weg über das Stenogramm wird in der Regel vorgezogen werden. Der Blinde schreibt dabei das Diktat mit einer Stenografiermaschine nieder. Durch das Anschlagen der Tasten dieser Maschine prägen sich auf einem Papierstreifen die Punkte der Blindenstenografie ein. Das Stenografieren geht Übrigens sehr flott vor sich. Nach Beendigung des Diktats reißt der Blinde den Papierstreifen ab, legt ihn vor sich, tastet ihn mit den Fingern ab und überträgt nun den Wortlaut des Diktats mit der Schreibmaschine. Gewiß ist der Verkauf von Schreibmaschinen an Blinde kein „Geschöft", aber die Kenntnis der vorhandenen Hilfsmittel wird Ihnen vielleicht hier und da eine Tür öffnen, die Ihnen sonst verschlossen wäre.

Ideal Erika for the Blind

Do you know that there are Ideal and Erika machines for the blind? That is, they are not only for the blind, but can also be written by the sighted. The difference from the normal machine is as follows: on the keys and on the paper holding rail small increases are mounted corresponding to the signs of Braille. Blind writers can therefore, insofar as it can not dispense with the training in a blind write method of this help, at any time feel, if it strikes the right letter or divides the space on the paper sheet properly.

There are already a number of blind stenographers or typists, which are formed on the Ideal. Likewise, the blind use of the marketing of seeing the Erika. To our knowledge, work the blind professional typists consistently to the satisfaction of their employers. Did the blind man once learned to operate the Ideal Erika, so he works because he is not distracted by the outside world, with the greatest mental concentration. But the recording is a dictation? There are three options: 1. the direct dictation into the typewriter, 2. by discussing the wax cylinder of a speaking machine (Dictaphone), 3. by a shorthand in blind-shorthand. The road on the transcript will be preferred generally. The blind overwriting the dictation down with a shorthand machine. By striking the keys of this machine shape on a piece of paper, the points of the blind-shorthand one. The shorthand is the way very quickly in front of him. After finishing the dictation of the blind tears the paper strip off, puts it on, scans it with your fingers and then transmits the text of the dictation on the typewriter. Certainly the sale of typewriters for the blind no "business", but the knowledge of the existing tools will open you might here and there a door that would otherwise be closed to you.


Der neue IDEAL-ERIKA-Laden in Budapest

Nicht allein die hochmoderne und wirkungsvolle Fassade ist beachtenswert‚ sondern vor allem auch die Ausgestaltung des Fensters selbst. Der Mut zu dieser klaren, sachlichen Gestaltung wird durch eine außergewöhnliche Beachtung belohnt.

Rückkehr der Deutschen Spitzbergen-Expedition

Nach Rückkehr der „Deutschen Spitzbergen-Expedition 1937" möchten wir Ihnen mitteilen, daß Ihre Erika-Schreibmaschine auf dieser Expedition verwendet worden ist. Nach Mitteilung des Expeditionsleiters hat die Maschine sich ausgezeichnet bewährt. Auf einer solchen Polar-Expedition kann eine Schreibmaschine naturgemäß nicht immer vorsichtig behandelt werden und steht auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen. Ihre Erika-Maschine hat dabei nie versagt und trotz der hohen Anforderungen einwandfrei bis zum Schluß gearbeitet. 10. ll. 1938

„Erika am Krankenbett"

Ein junges Mädel hatte am 1. Januar d. J. mit einem Schreibmaschinenkursus begonnen, um am 1. April eine gutbezahlte Stellung als Anfängerin anzunehmen. Auf dem Wege zur Schule glitt sie aus und verletzte sich den Fuß. Eine längere Bettruhe ist ihr sicher. Aber wo bleibt da die Ausbildung und die ersehnte Stellung und der Verdienst...? Ratlos, unglücklich und seelisch krank, auf ihre schöne Zukunft nun vorerst verzichten zu müssen, hat sie durch Zufall das Glück, einem S&N-Vertreter zu begegnen, der ebenfalls einen Krankenbesuch machte.

S&N-Vertreter sind nun einmal nicht nur wilde Verkäufer‚ sondern Berater!... darum lächelte er auch nur bei der traurigen Miene des Mädels. Er sagte nur kurz: „Kennen Sie Erika, die wird Ihnen sicher helfen!" Die kleine Erika, die berühmte Kleinschreibmaschine, hat schon manchem geholfen und wird auch Ihnen Freude, Sonnenschein und Heilung bringen. Sie kostet nämlich gar nichts! —

"...???..."

„Wie bitte, was sollten Sie denn anfangs verdienen?”
„RM 75.- monatlich, . . . RM 75.—."

„Ja, liebes Fräulein, aber 3 mal 75.- sind RM 225.- und die kleine Erika kostet nur RM 186.-, d. h. wenn Sie Kaufabsicht haben. Sie können sich die kleine Erika auch mieten und die Miete wird auf den Kaufpreis an- gerechnet.

Nun, liebes Fräulein! Lange Rede, kurzer Sinn! Es gibt hier nur eine Hilfe... Erika! Morgen geht's los!

Eine Tischplatte wird auf die Seitenteile des Bettes aufgeklemmt, die Erika darauf, das schöne Griffsystem, das zum Erlernen des Blindschreibens dient, kommt hinter die Maschine, die Tasten werden verdeckt und schon kann der Kursus beginnen."

„Ja, aber ich habe doch keine RM 186.-- . . ."

„Bis April haben Sie auch nicht mehr zu zahlen, als was Ihr Kursus kostet, einmal RM 7.20 und zweimal RM 8.85 und dann sind Sie vorbereitet und können Ihre Stellung annehmen und sind vielleicht besser vorbereitet, wie andere Kursusteilnehmer, weil Sie ia hier mehr Zeit und Gelegenheit zum Üben haben und aus Dankbarkeit werden Sie dann Ihre treue kleine Helferin ERIKA nicht mehr aus den Fingern geben. Also, verehrtes Fräulein — wie ist doch Ihr werter Name?" —

„Meyer.”

„Fräulein Meyer, morgen kommt Ihr steter Begleiter, Ihre hilfreiche Freundin zu Ihnen. Sie will helfen, und Sie werden ihr ihre Hilfe nicht versagen.”

„— Nein, gewiß nicht!"

Der Endeffekt in diesem Falle ist nun der, daß der Vertreter am nächsten Tage die Erika aufbaut, in 3 Tagen wiederkommt, inzwischen hat dann die kleine Kundin schon einige Übung im Schreiben und Gelegenheit genommen, mit ihrem Vater zu sprechen, der es einsieht, daß hier wieder einmal Erika helfen kann und unterzeichnet gern den Kaufvertrag.

Hier an eisbedeckten Finsevand

die uhrglasförmige Eiskappe des Hardangeriökul im Hintergrund, ist es ein wahres Vergnügen, Über seine Eindrücke und Erlebnisse auf einer Norwegenreise zu berichten. Noch dazu, wenn die Junisonne von einem strahlend blauen Himmel her niederbrennt und—das Schreiben durch eine ERIKA so leicht gemacht wird.

Die ERIKA findet man eben Überall!

Wir gratulieren!

Dies ist ein typisches Beispiel eines zielbewußten Händlers, der weiß, daß es sein Erfolg ist, wenn er sich für seine Marken groß einsetzt. Diese großen, weit sichtbaren Tafeln sind nicht etwa in einer kleinen Stadt zu finden, sondern in Paris...



The new IDEAL ERIKA shop in Budapest

Not only the ultra-modern and efficient façade is noteworthy, but also the design of the window itself. The courage to this clear, objective design is rewarded by an extraordinary attention.

Return Deutsche Spitsbergen Expedition

After return of the "Deutsche Spitsbergen Expedition 1937" we would like to inform you that your Erika typewriter has been used on this expedition. As reported by the expedition leader, the machine has proved excellent. On such a polar expedition a typewriter can not naturally always be handled with care and is also under difficult climatic conditions. Their Erika machine has it never fails and worked despite the high demands properly to the end. 10. II. 1938

"Erika bedside"

A young girl had begun on l January d. J. with a typewriter course to adopt a well-paid position as a beginner on l April. On the way to school she slipped and injured his foot. Prolonged bedrest is her treatment. But where is the training and the desired position and the merit...? Helpless, unhappy and mentally ill, to now for the time being to give up their beautiful future, it has by chance the lucky one meets S&N representatives, who also made a home visit.

S & N representatives are now once uncontaminated sellers, but consultants! ... Why he smiled even when sad air of girls. He only said briefly: "Do you know Erika, which will certainly help you!" The little Erika, the famous small typewriter, has helped many and will bring you joy, sunshine and healing can cost you namely nothing!

"... ??? ..."

"Hide what you should earn since the beginning?"
"RM 75.- monthly... RM 75.-."

"Yes, dear lady, but 3 times 75.- are RM 225.- and little Erika costs only RM 186.-, d. H. If you have intention to purchase. You can rent the small Erika also and the rent will be set off against the purchase price.

Well, dear lady! Long story short! There are only a help ... Heather! Tomorrow it will start!

A table top is clamped to the sides of the bed, the Erika on the beautiful handle system which is intended to learn touch typing, coming up behind the machine, the keys are hidden and you can start the course."

"Yes, but I have yet no RM 186.—..."

"By April you have not to pay more than what your course will cost, even RM 7.20 and twice RM 8.85 and then you are prepared and can accept your position and are perhaps better prepared, like other course participants, because you generally more time here have and opportunity to practice and out of gratitude you will no longer give your faithful little helper ERIKA from the fingers. So, dear lady—as it is your name worth?"—

"Meyer."

"Miss Meyer, tomorrow is your constant companion, your helpful friend to you. She wants to help, and you will not fail her their assistance."

"—No, certainly not!"

The bottom line in this case is, that the representative of the next day the Erika builds, comes back in 3 days, now it is the small customer has already taken some practice in writing and the opportunity to speak with her father, who sees that here again Erika can help, and signed the purchase contract.

Here on ice-covered Finsevand

the hourglass icecap of Hardangeriökul in the background, it is a real pleasure, about his impressions and experiences on a trip to Norway to report. Especially when the June sun beats down from a bright blue sky and fro-writing by Erika is made so easy.

The ERIKA be found just everywhere!

We congratulate!

This is a typical example of purposeful dealer who knows that it is his success when he uses big for its brands. These large, highly visible panels are not to be found for example in a small town, but in Paris...

If you're interested, you can download the whole publication as a PDF here.

8 comments:

  1. interesting! I've seen references to (and copies of) some other manufacturers monthly mouthpiece publications to their dealer network, and that practice goes way back. These publications could unveil a lot of information about production if enough of them were uncovered and collected. (:

    ReplyDelete
    Replies
    1. Definitely! One wonders how many still-existing typewriter shops might have them.

      Delete
  2. If only Germany had sought to rule the world with their industry and technology (as it was then). Thanks for sharing.

    ReplyDelete
  3. So agree with the opening paragraph :) Thanks for scanning and sharing!

    (This booklet might be good for uploading to The Archive, by the way.)

    ReplyDelete
  4. The Google translation is hilarious. It reads like the sub-titles in a bad foreign movie. Who knew an Erika could bring you "joy, sunshine, and healing" if you were "sick in the head". Take 2 and call me in the morning!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Well at least on this phrase, Google was exactly right. The German text says that the salesman tells the young girl that the Erika will bring her joy, sunshine and healing.

      Delete
    2. as for the mentally ill ... I'd translate that German "seelisch krank" as "emotionally disturbed". Still, not such a big difference.
      It's more the old advertising text that is weird than the translation of Google.

      Delete
    3. Well, to be fair, my Erikas have certainly brought me joy and sunshine!

      I was thinking it probably was a combination of the old text and Google's own internal flaws.

      Delete